Sie haben Fragen?

Die Experten für abwasserfreie Produktion

 

Industrieabwasser ist dank Destillation mit VACUDEST wiederverwertbar

Als Pioniere in der Nutzung der Vakuumdestillation ist es uns 1986 erstmals gelungen Industrieabwässer wiederverwertbar zu machen. Unsere Spitzentechnologie basiert dabei auf dem einfachen Prinzip der Stofftrennung nach Siedepunktunterschieden. Die Funktion ist leicht: Das Industrieabwasser wird unter Druck bei einer Temperatur von nur rund 80 Grad, statt wie bei atmosphärischem Druck mit einer Temperatur von 100 Grad verdampft. Alle Substanzen, die einen höheren Siedepunkt als Wasser haben, verbleiben im Verdampfungsrückstand. Dazu gehören Schwermetalle, Salze, aber auch Öle, Fette oder Tenside. Weil der Wasseranteil verdampft wird, reduziert sich das Volumen des Rückstandes aus der Destillation auf 0,5 bis 5 Prozent des ursprünglichen Abwasservolumens. Der aufsteigende Dampf, auch Brüden genannt, ist nahezu frei von Verunreinigungen. Nach der Kondensation kann er als sauberes Prozesswasser in die Verarbeitung zurückgeführt werden. Dank dieser Vakuumdestillation wird Ihre Produktion abwasserfrei.

 

Industrieabwässer sind oftmals stark mit Öl, Fett und Schwermetallsalzen verschmutzt. Hier bietet sich die Vakuumdestillation mit einem VACUDEST Destilliergerät als optimale Aufbereitungsmethode an. Die Vakuumdestillation ist die wirtschaftlichste Aufbereitungsmethode.

Industrieabwässer aus den unterschiedlichsten Anwendungen sind oftmals stark mit Öl, Fett und Schwermetallsalzen verschmutzt. Die VACUDEST Vakuumdestillation bereitet dieses Wasser wirtschaftlich und nachhaltig bei einer Temperatur von rund 80 Grad auf. Sie sparen mit unserer Anlage Geld, Zeit und Energie.

Mit VACUDEST Vakuum Destillation von H2O bereiten Sie Ihr Industrieabwasser einfach und effizient auf. Die Qualität des mit einem H2O Wasserdestilliergerät aufbereiteten Wasser setzt Maßstäbe. Vakuumdestillation ist die optimale Aufbereitungsmethode.

Die Funktion der Destillation unter Vakuum ist effizient: Das Industrieabwasser wird im Gegensatz zur atmosphärischen Destillation besonders energiesparend bei einer niedrigen Temperatur unter Druck verdampft. Die Verschmutzungen bleiben zurück, der saubere Dampf kondensiert. Das Ergebnis ist eine glasklare Flüssigkeit..

 

Einen Schritt voraus: Innovative Maßstäbe von H2O

Einige Substanzen lassen sich mit der Destillation nicht vollständig abtrennen. Deshalb ist das Destillat von einer herkömmlichen Vakuumdestillation oft trüb und qualitativ so schlecht, dass es nachbehandelt werden muss. In den letzten Jahren haben wir mit vielen Innovationen Maßstäbe hinsichtlich der Optimierung des Trennprozesses gesetzt. Deshalb erreichen wir mit der Destillation in VACUDEST Anlagen im Vergleich zu herkömmlichen Verdampfern glasklare Flüssigkeiten mit weitaus besserer Qualität. Unsere patentierte Clearcat Kondensationsstufe erlaubt zum Beispiel eine CSB Reduktion (Kohlenwasserstoffe) von bis zu 99 Prozent.

Für eine gleichbleibend gute Destillatqualität sorgt zudem auch der von H2O entwickelte innovative Destcontrol pH-Regler. Herkömmliche Vakuumdestillationssysteme stellen den pH-Wert vor der Verdampfung ein. Ein Nebeneffekt kann sein, dass beim Sieden unter Dampfdruck Nachreaktionen ausgelöst werden können, die die Destillatqualität verschlechtern. Deshalb misst das Destcontrol Verfahren den pH-Wert nicht im Zulauf, sondern im aufbereiteten Wasser und reagiert sofort. So wird eine konstant stabile Qualität erreicht - die Lösung für leicht saure oder alkalische Abwässer.

Ihre Investition in eine zukunftsweisende VACUDEST Vakuumdestillation garantiert Ihnen mit Sicherheit beste Destillatqualität.

 

Mehr Informationen zur Energieeffizienz und zum Aufbau einer Destillation unter Vakuum finden Sie hier.

Anfragen

Sie haben Fragen zu unseren VACUDEST Systemen?

Sprechen Sie uns an!

 

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Dotterweich
 Senior Projektingenieur Vertrieb

+49 7627 9239-306
thomasm.dotterweich@h2o-de.com

Service

Sie benötigen Betriebsmittel, Ersatzteile oder einen Wartungstermin?

Wir helfen ihnen gerne weiter!

 

Ihr Ansprechpartner:

Carles Fité
 Technischer Kundenberater

+49 7627 9239-888
carles.fite@h2o-de.com

Karriere

Sie möchten Teil unseres Teams werden und die abwasserfreie Zukunft mit uns gestalten?

Wir sagen ihnen wie!

 

Ihr Ansprechpartner:

Bettina Böhringer
Personalreferentin

+49 7627 9239-201
career@h2o-de.com

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.
Mehr Informationen