Abwasserfrei Produzieren – H2O Kunshan auf der Water Expo in Peking Drucken

Peking/Steinen. Neue gesetzliche Auflagen rücken das Thema Ressourcenschutz in den Fokus der chinesischen Industrie. Die Experten von H2O Kunshan erklären auf der Water Expo in Peking, wie Industrieproduktionen die Ressource Wasser schützen und die Entstehung von Industrieabwasser vermeiden können. Die größte internationale Wassertechnik-Messe Chinas findet vom 18. bis 20. November im New China International Exhibition Center in Peking statt.

„Mit unseren Abwasseraufbereitungsanlagen leisten Anwender einen nachhaltigen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt“, versichert Geschäftsführer Matthias Fickenscher und erklärt: „Denn die VACUDEST Systeme recyceln das Abwasser aus der Produktion so gut, dass es in die Prozesse zurückgeführt werden kann. So verhindern wir, dass selbst kleinste Restverschmutzungen in öffentliche Gewässer gelangen.“

In über 1.200 Industrieproduktionen, darunter auch chinesische Produktionen, wurde das VACUDEST System schon installiert – mit Erfolg: Die Kreislaufführung schützt nicht nur die Umwelt, sie macht auch unabhängig von den strengen Einleitgrenzwerten und Behörden. Und das Beste: Anwender sparen die hohen Entsorgungskosten. Denn aus 100 Prozent Abwasser entstehen bis zu 98 Prozent wiederverwendbares Destillat und nur noch zwei Prozent Verschmutzungen. Das heißt, die Entsorgungskosten reduzieren sich um 98 Prozent. So amortisiert sich die Investition meist schon in weniger als zwei Jahren.

Mehr Informationen erhalten Interessierte an unserem H2O Messestand, Standnummer J07 in Halle E1. Oder auf der Homepage www.h2o-de.com.

 

Über H2O – Die Experten für abwasserfreie Produktion von der H2O sind weltweit technologieführend im Bereich von effizienten und sicheren Verdampfern zur Aufbereitung und Kreislaufführung von Industrieabwasser. Dank modular aufgebauter Technologie werden die Systeme individuell auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Mehr als 25 Jahre Erfahrung sorgen für außergewöhnliche Produkte, die technologische Maßstäbe setzen. Die 2015 gegründete H2O (Kunshan) water treatment equipment co., Ltd. ist eine Tochter der H2O GmbH mit Hauptsitz in Deutschland.

Seit der Ausgründung aus dem Mannesmann Demag Konzern im Jahr 1999 konnte die H2O als inhabergeführtes Unternehmen eine wachsende Zahl loyaler Kunden gewinnen, welche das Leistungsangebot der H2O schätzen. Der Umsatz wuchs seit der Gründung um durchschnittlich 15 Prozent auf 16 Millionen Euro im Jahr 2014. H2O beschäftigt heute mehr als 100 Mitarbeiter weltweit.

 

 

downloadpfeil Download Pressenotiz (PDF)