Top-Neuheit auf der IZB in Wolfsburg: H2O GmbH stellt die neue VACUDEST XXL vor Drucken

izb

 

Vom 14. bis 16. Oktober findet im Allerpark Wolfsburg wieder die beliebte Internationale Zuliefererbörse (IZB) statt. Die IZB richtet sich an Zulieferer der Automobilindustrie und genießt großes Ansehen in der internationalen Fachwelt. Auch die H2O GmbH wird mit einem Stand auf der Messe vertreten sein. Als besonderes Highlight wird dort die nagelneue Vakuumdestillationsanlage VACUDEST XXL vorgestellt.

„Die neue XXL ist eine Reaktion auf die wachsenden Anforderungen unserer Kunden – gerade in der Automobilbranche“, erklärt Jochen Freund, Head of Sales Force von H2O GmbH. „Hier fallen so große Abwassermengen an, wie in kaum einem anderen Industriebereich. Deshalb ist unsere XXL besonders leistungsstark und optimal auf die Produktion in der Automobilindustrie abgestimmt.“

Sie ist fast 7,6 Meter lang, 6 Meter hoch und bereitet bis zu 30.000 Kubikmeter Abwasser pro Jahr auf: Damit komplettiert die neue XXL die vorhandene VACUDEST-Baureihe im oberen Leistungsbereich.

Aber nicht nur ihre Leistung macht sie für die Automobilbranche interessant. Durch die einzigartigen Innovationen aus dem Anwendungszentrum für abwasserfreie Produktion von H2O profitieren Anwender von optimaler Effizienz und hoher Wirtschaftlichkeit. Zum Beispiel ermöglicht die patentierte Clearcat Technologie so gute Destillatqualitäten, dass das aufbereitete Wasser im Produktionsprozess wiederverwendet werden kann. Diese Kreislaufführung macht die Produktion abwasserfrei. Durch die enorme Entsorgungskosten-Einsparung von bis zu 99 Prozent macht sich die Investition in eine VACUDEST meist schon nach zwei Jahren bezahlt.

Wer mehr über die neue Vakuumdestillationsanlage wissen möchte, kann sich auf der IZB Wolfsburg  auf dem H2O-Stand Nr. 5131, Halle 5, bei den Experten für abwasserfreien Produktion informieren.

Kurz-Info:

Was: Internationale Zuliefererbörse (IZB)

Wann: 14. bis 16. Oktober, 10 bis 18 Uhr

Wo: Wolfsburg, Allerpark, Halle 5, Stand 5131